Gebrauchs- und Reklamegrafik

Fachzeitschriften der 1910er bis 1940er Jahre – International Advertising Art
  1. Recherche
  2. Schlagwort-Schlüssel

Schlagwort-Schlüssel

Für die Text- und Bilderschließung wurden die erprobten Schlagwortkategorien und das Vokabular des Projekts »Illustrierte Magazine der Klassischen Moderne« verwendet und um Besonderheiten der Zeitschriften »Das Plakat« und »Gebrauchsgraphik« erweitert. Dieses Vorgehen ermöglicht titel- und projektübergreifende Suchanfragen und bessere Auswertungsmöglichkeiten der erfassten Daten als getrennte Schlagwortpools. Die Verschlagwortung erfolgt mittels eines kontrollierten Vokabulars auf der Basis der Schlagwortnormdatei (seit April 2012 der Gemeinsamen Normdatei). Insgesamt wurden rund 200 Begriffe in acht Kategorien festgelegt, um ein breit gefächertes Spektrum möglicher Einstiegspunkte für die intensivere inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Material abzubilden.

Mittels einer spezifischen Erweiterung des bei den Illustrierten Magazinen erprobten Schemas erlaubt die Schlagwortsuche innerhalb der Zeitschriften auch das Recherchieren nach den verschiedenen Aufgabenfeldern der Gebrauchsgrafik bzw. des Kommunikationsdesigns (z.B. Briefpapier, Buchgestaltung, Leuchtreklame, Firmenzeichen) oder verschiedenen Marktsegmenten der Werbung (Textilien, Spirituosen, Bauwirtschaft, Tourismus).

Die meisten für die Codierung der Texte und Bilder verwendeten Begriffe sind eindeutig und selbst erklärend. Im Folgenden erläutern wir darüber hinaus einige wenige Begriffe, um Ihnen eine zielgenauere Suche zu ermöglichen.

Kategorie ThemaVerwendung
Fremdkulturfremde Länder, Exotik, Gegensätze zur europäischen Kultur (vgl. allg. Schlagwort »Ausland«)
Kulturallgemein und für darstellende Künste, auch für Tanz
(ggf. in Kombination mit Motivbegriff »Tänzer«)
Kunstfür die bildenden Künste
Kategorie Motiv  Verwendung
Kraftwagenfür PKW und LKW
Fahrzeugfür alle sonstigen Fahrzeuge, auch Zweiräder
Innenarchitekturfür Inneneinrichtungen im weiteren Sinne, auch Innenansichten
Kulturberufauch Darstellung von Kulturschaffenden bei Auftritten
Schiffmittlere und große Schiffe (Ruderboot - siehe Fahrzeug)
Kategorie TechnikVerwendung
Gemäldebei fotografischer Frontalaufnahme ohne individuelle Perspektive oder Raumeindruck (»Reproduktion«) wird nur die Technik »Gemälde« vergeben, nicht »Photographie«. Befindet sich das Gemälde in einer Atelierumgebung oder ist sein Rahmen aus einer seitlichen Perspektive aufgenommen, wird der Technikbegriff »Photographie« und als Motiv »Kunst« verwendet
Photographiewird immer in Kombination mit den Begriffen »Einzelbild« oder »Serie« vergeben
PräsentationsgrafikSammelbegriff für alle Schaubilder, Diagramme und technisch-naturwissenschaftliche Grafiken

Den vollständigen Schlüsselplan der für die Erschließung verwendeten Schlagworte finden Sie hier